Greiwing

In Weiden feiern zwei unserer langjährigen Mitarbeiter ihr Dienstjubiläum: Unser Fahrer Ralph Mikolaiczyk blickt auf eine 35-jährige und unser Projektleiter Thomas Reil auf eine 30-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Kurz vor Ostern haben wir unsere beiden verdienten Mitarbeiter geehrt und uns für ihr Engagement bedankt. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und hoffentlich noch lange Zusammenarbeit.

Seit nunmehr 35 Jahren fährt Ralph Mikolaiczyk (63 Jahre) mit seinem Lkw über die Straßen Europas. In dieser Zeit legte er als Kraftfahrer im Fernverkehr über 3,8 Millionen Kilometer zurück. „Herr Mikolaiczyk ist ein sehr kompetenter und erfahrener Mitarbeiter. Dieses ist im Bereich der Gefahrstoffe immens wichtig. Für sein Engagement danken wir ihm sehr“, sagte Matthias Geiss, Mitglied der GREIWING-Geschäftsleitung. Mit diesen Worten würdigte er die Einsatzbereitschaft Mikolaiczyks.

Abschlussnote „sehr gut“

Im März 1982 hatte Ralph Mikolaiczyk seine Arbeit am Standort Weiden aufgenommen. Er wurde zum Berufskraftfahrer ausgebildet und legte im Mai 1983 die Prüfung vor der IHK Regensburg mit der Note „sehr gut“ ab. Mit Stolz übernahm er am Standort des Logistikers in der Oberpfalz ein Silofahrzeug.

Auch nach 35 Jahren bleibt der Tätigkeitsbereich des Mitarbeiters weiterhin auf ADR-Transporte fokussiert. Dafür fährt er für uns nationale und internationale Transporte. Sein Wirkungskreis im Fernverkehr liegt auf den Ländern Tschechien, Österreich und Frankreich.

Niederlassungsleiter Thomas Reil

Am 1. April 1987 trat Thomas Reil (52 Jahre) ins Unternehmen ein und begann seine Tätigkeit als Werkstattleiter. Hier war er für alle Wartungen und prüfpflichtigen Untersuchungen der Fahrzeuge verantwortlich.

2004 wechselte er dann in die Dispositionsabteilung, deren Leitung er im selben Jahr übernahm. „Herr Reil hat sehr gute Branchenkenntnisse und weiß um die Anforderungen der Kunden, sodass wir ihm diese vertrauensvolle Position ohne Bedenken nach dieser kurzen Zeit anvertrauen konnten“, sagt Matthias Geiß. Thomas Reil setzte seinen Weg konsequent fort und wechselte bereits nach drei Jahren in die Speditionsleitung. Seit 2009 ist er Niederlassungsleiter des Standortes Weiden. Bei Großaufträgen wie dem Onsite-Projekt in Burghausen und Gendorf für die Vinnolit GmbH & Co. KG, weltweit führender Hersteller von PVC-Spezialitäten, ist er für die Planung, Organisation, Führung und Kontrolle des Projekts zuständig.

Als Projektleiter begleitet und koordiniert Thomas Reil derzeit die veränderten Produktströme bei einem Großkunden in enger Absprache mit den betroffenen Niederlassungen. „Die Karriere von Herrn Reil ist beeindruckend. Seine Zielstrebigkeit und Verlässlichkeit machen ihn dabei zu einem angenehmen Kollegen“, sagt Geiss. „Wir freuen uns, auf das umfassende Know-how von Thomas Reil zurückgreifen zu können und werden ihn auch künftig mit wichtigen Projekten betrauen.“

Am Standort Weiden, welcher auch über großzügige Lagerflächen und Anlagen zur Silierung von Produkten verfügt, arbeiten derzeit insgesamt 74 Mitarbeiter.