Sieben

Das Sieben von Lebensmittelprodukten stellt einen zentralen Schritt in der Qualitätssicherung dar. Wir ermöglichen unseren Kunden, diese hohen Qualitätsanforderungen einzuhalten.

Im Produktionsprozess kommt der Trennung von Staub, Fremdprodukten und Überlängen eine bedeutende Rolle zu, um die gewünschte Korngröße und Qualität des Produktes zu erzielen.
Durch die unterschiedlichen Eigenschaften der Lebensmittelprodukte entstehen hohe Anforderungen an die Siebtechnik. Diese Anforderungen erfüllen wir durch unsere individuellen und spezifischen Siebverfahren. Entsprechend der Form und Größe der Produkte segmentieren wir sie durch Langhub-, Taumel-, Ultraschall-, Zentrifugal- oder Vibrationssiebe.
Durch unsere breit aufgestellte Siebtechnik gewährleisten wir so immer die beste Qualität im Siebprozess. Ob die Ware lose oder in anderen Gebinden angeliefert wird, ist für unser Siebverfahren nicht von Bedeutung.

Unsere Siebverfahren bieten wir unseren Kunden für die Bereiche Food und Non-Food an – natürlich systematisch voneinander getrennt und immer unter strengsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.