Greiwing

Jubiläum: Peter Borgmann sorgt für kurze Standzeiten

Für einen Spediteur ist an einem Lkw vor allem eins wichtig: kurze Standzeiten. Die Voraussetzung hierfür schaffen Männer wie Peter Borgmann. Der 59-jährige Kfz-Meister aus Reckenfeld sorgt seit nunmehr 35 Jahren dafür, dass unser Fuhrpark am Standort in Greven jederzeit einsatzbereit ist. Im Unternehmen ist er für seine Kompetenz und Freundlichkeit bekannt. Für seine langjährigen Dienste hat unsere Geschäftsführung ihn nun geehrt.

„Die Technik moderner Lkw ist überaus komplex und anspruchsvoll. Deshalb brauchen wir in unseren Werkstätten Mitarbeiter wie Peter Borgmann: fachlich über jeden Zweifel erhaben und immer mit Herzblut bei der Sache“, sagt unser Geschäftsführender Gesellschafter Roland Greiwing.

Zu GREIWING stieß Borgmann 1984 nach seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Das Unternehmen war zu diesem Zeitpunkt noch in Sprakel ansässig. Als wir 1990 dann nach Greven umzogen, war der heute 59-Jährige bereits maßgeblich am Aufbau der Werkstatt dort beteiligt. Anschließend widmete er sich seiner persönlichen Weiterbildung und legte im Dezember 2001 seine Meisterstprüfung vor der Handwerkskammer Münster ab.

Kompetenz und Freundlichkeit

Bei Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzen hatte sich Borgmann zu diesem Zeitpunkt längst den Ruf eines kompetenten, ruhigen und stets freundlichen Machers erworben. Vor diesem Hintergrund kam seine Ernennung zum Werkstattleiter in Greven im Jahr 1998 nicht überraschend. Dort ist der Reckenfelder heute auch für die Ausbildung unserer Auszubildenden zum Kfz-Mechatroniker zuständig.

Sein Engagement ist damit allerdings längst nicht erschöpft. Auch außerhalb des Werksgeländes setzt er sich für den Nachwuchs ein, beispielsweise als Mitglied des Prüfungsausschusses der Handwerkskammer. „Mitarbeiter wie Peter Borgmann sind für jedes Unternehmen ein Glücksfall. Für seine Loyalität und Treue sind wir ihm zu großen Dank verpflichtet“, so Greiwing.

Urkunde und Präsent

In Anerkennung der 35 Jahre währenden Dienste bedankte sich GREIWING bei Peter Borgmann mit einer kleinen Feier im Rahmen derer ihm eine Urkunde sowie ein Präsent überreicht wurden.