Greiwing

Klaus Wolf – seit 25 Jahren unser Mann fürs Detail

Sorgfalt und Genauigkeit gehören fest zu unserem Kanon. Vertriebsleiter Klaus Wolf lebt diese Prinzipien wie kaum ein anderer – und das seit 25 Jahren. Die Akribie des 55-Jährigen und dessen Blick fürs Detail haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Arbeitsqualität in unserem Unternehmen durchweg höchsten Maßstäben entspricht. Zu Wolfs silbernen Betriebsjubiläum haben wir ihn nun im Rahmen einer kleinen Feier mit einem Präsent und einer Urkunde geehrt.

„Mitarbeiter wie Klaus Wolf sind schwer zu finden: fachlich versiert, erfahren und dazu auch nach einem Vierteljahrhundert noch hochmotiviert. Daher wünschen wir uns, dass er dem Unternehmen noch viele Jahre erhalten bleibt“, sagt unser Geschäftsführer Matthias Geiß.

Seine Laufbahn begann Wolf 1983 mit einer Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Firma Kraftverkehr Bayern. Dort verdiente er sich auch seine ersten beruflichen Sporen. Nach einem vierjährigen Ausflug in die Chemische Industrie wechselte der Bayern-Fan 1995 dann zur Südkraft Logistik GmbH, die ab 2001 zur Thiel Logistik, der späteren Logwin-Gruppe gehörte. Dort trat Wolf die Stelle des Speditionsleiters an. Der nächste Karriereschritt erfolgte 2003 mit der Berufung zum Leiter der Ludwigshafener Südkraft-Niederlassung mit zeitgleicher Erteilung der Prokura. 2010 übernahmen wir das Tank- und Silo-Geschäft von Logwin/Südkraft an den Standorten Ludwigshafen, Ulm und Weiden samt dem Personal, dem die Jahre der Betriebszugehörigkeit angerechnet wurden. „Klaus Peter Wolf erwies sich von Anfang an als qualifizierter und verantwortungsvoller Mitarbeiter, der stets nach Wegen sucht, um die Bedürfnisse unserer Kunden mit den Interessen unseres Unternehmens in Einklang zu bringen“, so Geiß. Die Beförderung zum Vertriebsleiter für das Gesamtunternehmen war vor diesem Hintergrund nur die logische Konsequenz und erfolgte im September 2015.

Dank seiner hilfsbereiten und humorvollen Art genießt Wolf auch unter den Kollegen hohes Ansehen. Einen Ausgleich zum mitunter stressigen Berufsalltag findet der zweifache Vater und mittlerweile dreifache Großvater vor allem im Familienleben. Für seine langjährige Treue und Loyalität haben wir ihn nun im Rahmen einer kleinen Feier mit einem Präsentkorb und einer Urkunde geehrt.