Windsichten

Die Windsichtung bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten für die Kunststoffseparation. Sie eignet sich ideal für die Entfernung feinster Staubpartikel. Ein vierstufiger Kegelsichter kann im Entstaubungsverfahren durch den Einsatz von ionisierter Gegenstromluft sogar elektronisch anhaftende Verunreinigungen von der Granulatoberfläche lösen und sicher entfernen. Somit kann nicht nur der produkteigene Staub wie Engelshaar, Snake Skins, Folien und Flitter entfernt werden, sondern auch mikroskopisch feinste Anhaftungen wie Black Specks oder Fremdstäube. Die hochwertige elektropolierte Edelstahlkonstruktion erfüllt zusammen mit der einfachen Reinigung strenge FDA-Standards. Wir bieten unseren Kunden die Windsichtung an unseren Standorten an und haben zudem zwei mobile Anlagen, die dort einsetzbar sind, wo sie gerade gebraucht werden. Die mobilen Granulatsortierungsanlagen – mobile granule clinic® – verfügen über zwei Windsichter und bieten unseren Kunden eine erfolgversprechende, innovative Technologie.