Greiwing

Ehrung für Einsatz und Treue

Mitarbeiterjubiläen jenseits der 20-Jahres-Grenze können die meisten Unternehmen nur äußerst selten verkünden. Anders die GREIWING logistics for you GmbH. Der Logistikspezialist aus Greven zählt viele Mitarbeiter, die bereits ihr silbernes Dienstjubiläum gefeiert haben. Zu ihnen gehören auch Peter Solfrank und Reinhold Parusel, die in diesem Monat seit 30 beziehungsweise seit 25 Jahren in Diensten des Transportunternehmens stehen. GREIWING ehrte die Jubilare nun mit einer kleinen Feier, im Rahmen derer ihnen durch die Geschäftsführung ein Präsent und eine Urkunde überreicht wurden.

„Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital. Insofern gründet sich auch unser Erfolg im Wesentlichen auf engagierte, kompetente und loyale Kollegen wie Peter Solfrank und Reinhold Parusel“, sagt unser Geschäftsführer Roland Greiwing.

Peter Solfrank (63) stieß 1989 zu GREIWING. Am Standort Weiden fand der gelernte Berufskraftfahrer damals seinen neuen Wirkungskreis im Transport von Gefahrgütern im Fernverkehr. Noch heute führen ihn seine Fahrten regelmäßig nach Tschechien, Österreich und nach Frankreich. Schnell herum sprachen sich seine hohe Verlässlichkeit und sein großes Fachwissen rund um ADR-Transporte. „Bis heute ist Peter Solfrank die erste Wahl, wenn ein besonders sensibler Auftrag erledigt werden muss“, lobt Roland Greiwing. Darüber hinaus profitiert auch der Fernfahrer-Nachwuchs bei GREIWING vom großen Erfahrungsschatz des 63-Jährigen.

Als verlässlicher und hilfsbereiter Mitarbeiter hervorgetan hat sich auch Reinhold Parusel, der seit nunmehr 25 Jahren zu unserem Team am Standort Greven gehört. Zuständig ist der gelernte KFZ-Mechatroniker hier für die Wartung und Instandhaltung der Zugmaschinen, Auflieger und Container. „In den Bereichen Bremsen und Achsen gibt es niemanden, der Reinhold Parusel etwas vormacht“, weiß Greiwing. Sein Faible für große Maschinen pflegt der Sprakeler übrigens auch in seiner Freizeit. Bei Fahrten mit historischen Dampflokomotiven übernimmt Parusel mindestens einmal im Jahr die Rolle des Heizers und sorgt dann für ordentlich Druck auf dem Kessel.

In Anerkennung für 30 beziehungsweise 25 Jahre währende Dienste bedankten wir uns bei Peter Solfrank und Reinhold Parusel mit einer kleinen Feier sowie mit einer Urkunde und einem Präsent.